Haus der Familie Münster

Eltern- und Familienbildung - Pädagogik

Groß werden mit Diversität und Vielfalt - wie kann das gelingen?
Elternnachmittag zur gendersensibler Erziehung – in Berg Fidel

elternachmittag-zur-gendersensibler-erziehung-in-berg-fidel

Referent*in

Alissa Eskes

Erziehungswissenschaftlerin B.A., Sexualpädagogin

Julien Köhler

Heilpädagoge B.A., Sexualpädagoge, Systemischer Berater, Supervisor

Kategorie

Eltern- und Familienbildung - Pädagogik

Kursort

MS-Berg Fidel; Hogenbergstraße 158, Städtische Kita Berg Fidel

Kinder anderes in den Blick nehmen, nicht in Klischeekiste greifen, Geschlechterrollen aufweichen und sich mit Diversität und Vielfalt auseinander setzen.

Die Referent*innen vermitteln Informationen zur sexuellen Entwicklung von Kindern und möchten mit den Eltern über ganz konkrete Erziehungsfragen zum Umgang mit den spezifischen Bedürfnissen ihres Kindes ins Gespräch kommen.

Geschlechtliche Diversität zeichnet sich bereits vor der Geburt eines Kindes ab und gewinnt im Laufe des Lebens immer mehr an Bedeutung. Dabei geht es um die Frage, wie elterliche Erziehung so Einfluss nehmen kann, dass Kinder eine nach ihren individuellen Bedürfnissen entsprechende Geschlechtsidentität ausbilden können.

Die Gebühr wird vom Familienzentrum übernommen.

Ort: Familienzentrum Städtische Kita Berg Fidel, Hogenbergstraße 158, Berg Fidel

Zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

Y4113-815

Datum

Di 27.08.2024

Uhrzeit

14:30 - 16:00 Uhr

Dauer

1 Termine

0,00€

Anmeldung nur telefonisch in der Städt. Kita Berg Fidel unter Tel. 0251 787561