^

Fokus ETF´s und Co.

Du bist eine Frau? Du hast dich noch nie ernsthaft mit dem Thema Finanzen und Vermehrung von Geld beschäftigt, weißt aber, dass du es eigentlich solltest?
Wir nehmen die Wege zur finanziellen Unabhängigkeit von Frauen genauer unter die Lupe. Warum schrecken Frauen häufiger davor zurück, sich finanziell abzusichern und Vermögen aufzubauen? Selbst im Jahr 2020 sind es noch immer Stereotype und Rollenbilder, die dazu führen. Umso bedeutender ist es für uns Frauen, dieses Thema aktiv anzugehen. Elternzeit, Teilzeit, ungleiche Entlohnung, ungleiche Karrierechancen und immer noch die Berufswahl führen zu weniger Einkommen und Rente.
Der Abend lädt Frauen ein, sich zu informieren, einen Überblick zur Vermögensplanung, zum Vermögensaufbau zu erhalten. „Wie stehe ich eigentlich aktuell da? Habe ich überhaupt die richtige Einstellung zum Geld? Was ist die Börse? Sind Aktien gefährlich? Wie viel Geld brauche ich überhaupt? Was sind ETFs? Was sind die Risiken und wo liegt meine persönliche Risikobereitschaft? Was muss ich konkret tun, um mein Geld für mich arbeiten zu lassen?“
Das Thema bietet viele Facetten zur Auseinandersetzung – aber auch ganz einfache Wege, die eigene finanzielle Unabhängigkeit zu fördern. Wir möchten Frauen unterstützen und motivieren, ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen.

Anmeldungen erfolgen über: kfd-Diözesanverband Münster, Tel.: 0251 – 495471

Zeitraum: Mo, 04.04.2022, 1 Termin
Uhrzeit: 18:30 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: MS; Haus der Familie; E.01 Vortragsraum
Leitung: Dana Rittig
Kursnummer: W4141-013
Terminliste: 
  • Montag, 04.04.2022, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
    MS; Haus der Familie; E.01 Vortragsraum

Anmeldung nur telefonisch beim kfd-Diözesanverband Münster unter Tel.: 0251 495471

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung