^

Transkulturelles und interreligiöses Männerforum

Qualifizierung zum Kulturmittler - Informationsabend

- Projektpräsentation -
Im August 2020 beginnt die einjährige Qualifizierung zur Kulturmittlerin im Transkulturellen und interreligiösen Männerforum. 12 - 16 Männer mit und ohne Migrationsgeschichte, unterschiedlichen Alters, verheiratet, geschieden, ledig, getrennt lebend (auch aufgrund von Ländergrenzen), verwitwet, mit und ohne Kinder...mit unterschiedlichen Glaubensüberzeugungen und Werten bilden eine Gruppe. In 20 Abendterminen und an 5 Samstagen werden u.a. folgende Themen erarbeitet:
Religion / Kultur, interkulturelle Missverständnisse / Konfliktstrategien, Mediation, Gesprächskultur für Männer, Wahrnehmung / Vorurteile, Erfüllung und Erfolg als Mann, Sexualität, Herausforderungen, Biografie, Achtsamkeit, Kraftquellen.
Die Themen werden im Hinblick auf neues Wissen, die Bearbeitung eigener Haltungen/ Einstellungen im Kontext von kultureller Vielfalt und der entsprechenden Dialogfähigkeit gestaltet.
Die soziale Vernetzung stellt ebenfalls eine Grundlage dar.
Männer, die sich für eine Teilnahme am Männerforum interessieren, nehmen wahlweise an einem der vier Veranstaltungen der Projektpräsentation teil. Sie haben dabei die Gelegenheit, sich ausführlich über das Transkulturelle und interreligiöse Männerforum zu informieren und sich selbst vorzustellen. Dies bietet eine gute Entscheidungsgrundlage für oder gegen eine Teilnahme!
Anmeldungen nur über Barbara Lipperheide möglich: 0251 / 41 8 66 - 34 oder lipperheide@bistum-muenster.de
 
Zeitraum: Mo, 13.07.2020, 1 Termin
Uhrzeit: 18:15 Uhr - 21:45 Uhr
Ort: MS; Haus der Familie; 2.02 Studio
Leitung:
Kursnummer: U4143-083
Terminliste: 
  • Montag, 13.07.2020, 18:15 Uhr bis 21:45 Uhr
    MS; Haus der Familie; 2.02 Studio

Anmeldungen nur über Barbara Lipperheide möglich: 0251 / 41 8 66 - 34 oder lipperheide@bistum-muenster.de

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung