^

Hebammenfortbildung: Prävention von Geburtsverletzungen in der Schwangerschaft

Hilfen zur informierten Entscheidung vor einer Episiotomie

Ziel eines Dammschutzes ist es, Geburtsverletzungen so gering wie möglich zu halten, weil intakte Muskelfasern den Verlust der Muskelkraft sehr schnell nach der Geburt kompensieren können. Welche evidenzbasierten Möglichkeiten haben Frauen bereits in der Schwangerschaft etwas für ihre Beckenbodengesundheit zu tun? Wie können Frauen vor einer unter Umständen notwendig werdenden Episiotomie aufgeklärt werden und wie kann ihre Zustimmung eingeholt werden? Studien belegen die fehlende Präventionswirkung der Episiotomie zur Vermeidung von Sphinkterrissen. Leitlinien empfehlen den restriktiven Einsatz auch bei instrumentellen Geburtsbeendigungen. Wie viele Episiotomien müsste man anlegen, um einen einzigen Sphinkterriss zu vermeiden (NNT)?
Jede Frau hat das Recht nach der Geburt zu erfahren, welche Indikation hinter ihrer operativen Intervention stand, um diese im Heilungsprozess bewältigen zu können.
Wie können wir Frauen unterstützen, die Entscheidungshohheit über ihren Körper zu behalten, ohne dass sie notwendige Maßnahmen verweigern? Führt eine Aufklärung wirklich zu mehr Wunschsectiones? Was müsste in "Patientinneninformationen" enthalten sein?

Inhalt:

- Präventive Maßnahmen in der Schwangerschaft
- vorgeburtliche Aufklärung über zu erwartende Beckenbodenverletzungen
- Hilfen zur informierten Entscheidungsfindung der Frau
- Akzeptanz der Zustimmung bzw. Ablehnung des Eingriffs
- Was bedeutet number needed to treat bzw. number needed to harm
- Welche Indikationen erlauben eine Episiotomie
- Gewalterfahrung durch eine Episiotomie ohne vorherige Zustimmung
- Dokumentation
- Geburtsnachbesprechung
8 Fortbildungsstunden
 
Zeitraum: Mo, 07.12.2020, 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: MS; Haus der Familie; E.01 Vortragsraum
Gebühr: 120,00 Euro
Leitung: Peggy Seehafer
Kursnummer: U4141-117
Terminliste: 
  • Montag, 07.12.2020, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    MS; Haus der Familie; E.01 Vortragsraum
  • Montag, 07.12.2020, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    MS; Haus der Familie; 1.03 Konferenzraum
  • Montag, 07.12.2020, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    MS; Haus der Familie; 1.01 Seminarraum
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon:
:
   
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
   
  * Ich erkenne die AGB und die Datenschutzhinweise an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu.
* Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre oder älter bin.

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung