^

Wandel bewegt

Ernährungskultur im Wandel

Die Art, wie Menschen sich ernähren, ist in hohem Grad unterschiedlich und sozialisationsabhängig und damit kulturell geprägt.
Die Ernährungskultur widmet sich diesem Wandel. Phänomene und Bereiche sind u.a. die gegenseitige Beeinflussung von Gesellschaft, Körper und Psyche, Konsumentscheidungen und ihre Einflussfaktoren, soziale Ungleichheit und ihre Auswirkung auf Essweisen sowie die moderne Ernährungskommunikation.
Durch die pluralisierten, kulinarischen Lebensstile in den wohlhabenden Ländern und die Ausrichtung der individuellen Ernährung an eine Vielzahl von Kriterien, von "wohlschmeckend" über "gesund", "ökologisch" bis hin zu "billig", werden die Aufgaben der Ernährungskultur immer komplexer. Sie sind heute mehr denn je einem stetigen Wandel ausgesetzt.
In diesem Kurs wollen wir Ideen und Beispiele für Kurskonzepte diskutieren, die nachhaltig den v. g. Bedürfnissen entsprechen und umgesetzt werden können.

Hinweis: Für Kursleiter*innen des Hauses ist die Veranstaltung gebührenfrei
 
Zeitraum: Do, 26.09.2019, 1 Termin
Uhrzeit: 19:30 Uhr - 21:45 Uhr
Ort: MS; Haus der Familie; 1.01 Seminarraum
Gebühr: 9,00 Euro
Leitung: Doris M. Große-Börding
Kursnummer: T4141-018
Terminliste: 
  • Donnerstag, 26.09.2019, 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr
    MS; Haus der Familie; 1.01 Seminarraum
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon:
:
   
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
   
  * Ich erkenne die AGB und die Datenschutzhinweise an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu.
* Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre oder älter bin.

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung