Haus der Familie Münster

Qualifizierung von Ehrenamtlichen

"Warum mischt sich Kirche beim Sex ein?"
Sprechen über Identität, Geschlechtlichkeit und Diversität in der Firmvorbereitung

sprechen-ueber-identitaet-geschlechtlichkeit-und-diversitaet-in-der-firmvorbereitung

Referent*in

Katharina Ferber

Dipl.-Sozialpädagogin, Sexualpädagogin (gsp), Präventionsfachkraft, Schulungsreferentin Prävention sexualisierter Gewalt

Ann-Kathrin Kahle

Dipl. Sozialpäd., Sexualpädagogin (GSP), Supervisorin

Stefanie Uphues

Kategorie

Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Kursort

MS; Haus der Familie; E.01 Vortragsraum

Fortbildungstag für Engagierte in der Firmkatechese

Die Firmung fällt für viele Firmlinge in die Hochphase der Pubertät. Veränderungen auf allen Ebenen stehen an: „Wer bin ich, wer will ich für andere sein, was fühle ich?“ Hinter solchen Gedanken steht auch die Frage: „Wohin ziehen mich meine Lust und mein Begehren?“
Katechet*innen kommen unweigerlich mit diesen Themen und Fragen in Berührung und sind zuweilen auch in ihrer Meinung gefragt: „Was darf und was will ich sagen? Und wie kann ich es angemessen und richtig formulieren?“
Auch „die Kirche“ ist in Bewegung in ihrer Haltung gegenüber geschlechtlicher Vielfalt und verschiedenen sexuellen Orientierungen. Die Spannung zwischen den Aussagen des Katechismus, dem Nachdenken in der Theologie und den Anliegen der Menschen wird immer greifbarer. In der Firmvorbereitung Engagierte stehen mitten in diesem Spannungsfeld.
Der Fachtag will einen Raum der Information und des Austauschs eröffnen, in dem
– es um die Vermittlung von aktuellem Wissen zu Geschlecht, Sexualität und Identität geht
– die eigene Haltung reflektiert wird, um auch die eigene Sprach- und Auskunftsfähigkeit zu erweitern
– erste Ideen für die Thematisierung im Rahmen der Firmvorbereitung gesponnen werden

Vorbereitung und Durchführung:
Katharina Ferber, stellvertretende Leiterin Haus der Familie Münster
Ann-Kathrin Kahle, Referentin für Sexuelle Bildung im Bischöflichen Generalvikariat
Stefanie Uphues, Referentin für Katechese im Bischöflichen Generalvikariat
Hendrik Werbick, Pastoralreferent in St. Liudger, Münster

Eingeladen sind ehrenamtliche Katechet*innen und alle Hauptberuflichen, die in der Firmvorbereitung tätig sind.

Die Fortbildung findet im Haus der Familie Münster statt, Anschrift: Krummer Timpen 42, 48143 Münster.

Für Mittagessen und Getränke wird ein Teilnahmebeitrag von 16 Euro erhoben.
Der Fortbildungstag ist eine Kooperationsveranstaltung der Fachstellen Liturgie und Katechese sowie Personal Seelsorge im BGV mit dem Haus der Familie Münster

Mitzubringendes Material: Bequeme Kleidung, warme Socken

Kursinformationen

Kursnummer

Y4142-012

Datum

Sa 22.06.2024

Uhrzeit

09:30 - 16:30 Uhr

Dauer

1 Termine

16,00€

Anmeldung nur telefonsich unter Tel. 0251 41866-34, Barbara Lipperheide, lipperheide@bistum-muenster.de