^

Sure Start Plus - Die Familienspielstunde

Um was geht es?
SURE START Plus - Die Familienspielstunde ist ein seit 2021 neues Präventionsprogramm für sozial benachteiligte Mütter und ihre Kinder im Kitaalter. Das Programm wurde von den beiden Familienbildungsstätten Haus der Familie Münster und Anna-Krückmann-Haus entwickelt um die benachteiligte Zielgruppe zu stärken und ist eine Weiterentwicklung der Sure Start Babyspielstunde.

Ziel dieses Programms ist die Förderung der Lern- und Entwicklungschancen von Kindern. Im Fokus steht die Begleitung des frühen Bildungsweges, um eine möglichst hohe Chancengleichheit für benachteiligte Familien zu ermöglichen

Weitere Ziele sind:
Die Mütter erkennen die Kompetenzen und Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder und  lernen diese altersentsprechend und individuell zu fördern.

Ein soziale Netz der Teilnehmerinnen untereinander wird aufgebaut, welches stabilisierend und entlastend wirkt.

Die Mütter lernen, ihre elterliche Kompetenz auszubauen.

Zur Optimierung der Hilfen für die Mütter sind wir in den Stadtteilen mit verschiedenen sozialen Einrichtungen und Diensten vernetzt.

An wen richtet sich das Angebot?
Das Angebot richtet sich an Frauen mit ihren Kindern, die es aufgrund ihrer finanziellen, familiären, sozialen Situationen schwer haben. Grundsätzlich sind alle Mütter eines Kleinkindes zwischen zwei und fünf Jahren willkommen, gleich welcher kulturellen Herkunft, auch mit Geschwisterkindern.

Wo und wann?

Kinderhaus
Ort: Pavillon der Gemeinschaftsgrundschule Kinderhaus West, Josef-Beckmann-Str. 33
Zeit: mittwochs 15.45 Uhr
Kontaktperson: Ruth Ehrich, Tel.: 0251 41866-17

Coerde
Ort: Stadtteilzentrum Coerde, Nerzweg 9
Zeit: donnerstags 15.00 - 18.00 Uhr
Kontaktperson: Sandra Laffontin, Tel.: 0251 392908-25